Startseite Eros
Über uns!
Deckrüde Eros
Bilder von Eros
Hündin Haska
Zuchtziel
Nachzucht
Interesse?
A-Wurf 1.Woche
 

Zuchtziel

Da es für den altdeutschen Schäferhund keinen vom FCI anerkannten Rassestandard gibt, gilt der vom DSV erstellte Standard. In Anlehnung an diesen Rassestandard werden die Altdeutschen gezüchtet, die sich nicht nur durch die Langhaar-,bzw Langstockhaarvariante vom deutschen Schäferhund unterscheiden.
Vielmehr untescheidet er sich durch sein Gemüt, sein Wesen und eine höhere Reizschwelle.
Jedoch darf bei der typenspezifischen Zucht nicht die Leistung zurückstehen. Diese, das typische Gemüt und sein Gebäude machen ihn aus. 
Es liegt in der Hand der Züchter, geeignete Tiere zusammen zuführen, die beste Voraussetzungen mitbringen, um die nötige Qualität gesichert weiter zuvererben. Meines Erachtens muss züchterich die Größe der Tiere beachtet werden , nicht nur um dem Standard zu entsprechen, sondern um dem gesamten Erscheinungsbild zu genügen.

Unsere Hunde sind, bzw. werden alle DNA getestet. Damit besteht kein Zweifel an der Herkunft der zukünftigen Nachfahren. Dieses Instrument wird erfolgreich beim DSV eingesetzt. Dem Käufer unserer Welpen steht diese Sicherheit zu. Transparenz eingesetzt schafft Vertrauen

Ich lege neben einem vorzüglichen Exterieur,( wozu meines Erachtens auch der gerade Rücken gehört ) und einwandfreier Gesundheit, großen Wert auf Familientauglichkeit, Freundlichkeit gegenüber Kindern,  sowie bestem sozialen Verhalten und Leistungsbereitschaft. Nur mit diesen Tugenden kann sich der Hund in der Familie zurechtfinden und einordnen.
Eine individuelle qualitätvolle Aufzucht der Welpen liegt mir am Herzen, da erst hier aus einem Rohdiamanten ein Brilliant wird.


 
Altdeutscher Schäferhund
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=